Chronik - 2013

    

Startseite

Termine

Aktuell

der Verein

Fotogalerie

 

 

 
     
     
     

Links

Kontakt


Gästebuch

Impressum
 

    Bundesverdienstkreuz für Walter Weinzierl am 23.06.2013

Walter Weinzierl, Ehrenvorstand unseres Vereins, Gauehrenvorstand des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes und Landeskassier im BTV wurde am 19.06.2013 eine der höchsten Ehren zuteil die unser Vaterland zu vergeben hat. Er erhielt aus der Hand von Dr. Wolfgang Heubisch, Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. In seiner Laudatio würdigte Dr. Heubisch den jahrzehntelangen Einsatz von Walter Weinzierl für die bayerische Trachtenbewegung und die Erhaltung der bayerischen Volkskultur.
Zuerst jahrelang in der Vorstandschaft unseres Vereins D´Mangfalltaler“ Kolbermoor, dann 27 Jahre in der Vorstandschaft des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes, davon 15 Jahre 1. Gauvorstand und seit Jahrzehnten tätig im Bayerischen Trachtenverband, in dem er bis dato und hoffentlich noch länger als Landeskassier tätig ist. Dies sind allein die statistischen Eckpunkte eines Trachtlerlebens das erfüllt ist von Einsatz, Kreativität und Begeisterung für unsere Trachtensache und unsere bayerische Heimat. Es gibt kaum Bereiche unserer Volkskultur, ob Platteln, Theater, usw. aber auch als Chronist und Finanzverwalter, in dem Walter Weinzierl nicht schon Marksteine gesetzt hat, nach denen sich wir als seine Nachfolger richten können.

Wir D´Mangfalltaler gratulieren Walter Weinzierl ganz herzlich zu dieser hohen Auszeichnung und wünschen ihm für die Zukunft noch viele Jahre in denen er seine Erfahrungen einbringen kann, und dass ihm seine neu gewonnene Gesundheit lang erhalten bleibt.

_______________________________________________________________________________________
Bayrischer Triathlon am 30.03.2013  

Auch in diesem Jahr, richteten wir der Trachtenverein D´Mangfalltaler, wieder mit Hilfe der Schützen Bavaria Wendelstein den Bayrischen Triathlon aus. Beteiligt haben sich ca.20 Mitglieder aus3 Vereinen ,Trachtenverein D`Mangfalltaler, Trachtenverein Immergrün und Schützenverein Bavaria Wendelstein (die ihren Schießstand zur Verfügung gestellt haben). Die Teilnehmer trafen sich als erstes im Trachtenheim zum gemütlichen Weißwurstfrühstück, bei dem gleichzeitig die Auslosung der einzelnen Gruppen stattfand. Nun konnte es gestärkt losgehen. Begonnen wurde mit dem Kegeln in der Turneralm, bei dem es viel zu lachen gab, da manche Kugel nicht dort hinging wo der Kegler sie haben wollte. Anschließend ging es in den Mareiskeller, dort wurde sehr konzentriert geschossen und viele trafen ins Schwarze. Zur letzten Disziplin ging es wieder zurück ins Trachtenheim zum Karten spielen. Dort konnte noch der ein oder andere Punkte gut machen. Die Teilnehmer bildeten Gruppen und konnten sich zwischen Schafkopfen, Watten und Neunerln entscheiden. Nach der Auswertung aller Disziplinen, wurde den folgenden Siegern ein Pokal überreicht. Den ersten Platz machte Rainer Niedermaier (Schützen), zweiter wurde Kurt Mittermaier (Schützen) und den dritten Platz erreichte Berti Denk jun. (D´Mangfalltaler). Bedanken möchten sich auch die Vereine bei Günther Zellner, der auch in diesem Jahr wieder die Pokale gestiftet hat. Bei einem gemütlichen Beisammensitzen ließen alle den erfolgreichen, aber auch lustigen Tag, ausklingen.

Feldkreuz zum Gedenken und Innehalten am 19.10.2013
Ein lange gehegter Wunsch unseres Ehrenvorstands Walter Weinzierl, ging heute nach längerer Zeit in Erfüllung. Nicht zu vergessen sind natürlich unser Schriftführer Werner Bednarsch als Spender, Klaus Schlump der den Jesus aus Metall gegossen, Sepp Feiersinger der sich um die Pflasterarbeiten am Aufstellort gekümmert und die Schreinerei Krug die das Kreuz aus Holz gefertigt hat.

Nach längerer Vorbereitung und der Suche nach dem richtigen Platz für unser Feldkreuz war es heute endlich soweit! Viele Vereinsmitglieder sind zur Einweihung unseres Feldkreuzes gekommen. Der Schlump Michi und der Haller Florian haben die Segnung mit Fackeln begleitet.
Nach der Segnung unseres Kreuzes durch Pfarrer Scheurenbrand und ein paar Worten unserer Vorständin Monika Singhammer und des Ehrenvorstandes Walter Weinzierl, ging es zu einem kleinen Umtrunk zu dem die gekommenen Gäste eingeladen waren.
_______________________________________________________________________________________
 
Jubiläum 110 Jahre Bayerischer Inngau Trachtenverband am 20.09.2013
Am 20.9.2013 waren wir mit unserer Fahnenabordnung und natürlich unseren beiden Vorständen zum 110 jährigen unseres Gauverbandes ins Festzelt auf der Loretowiese eingeladen. Es begann mit einem feierlichem Festgottesdienst. Im Anschluss marschierten wir von der St.Sebastian Kirche über die Loretowiese zum Flötzinger Festzelt. Dort Stellten sich die Fah-nenabordnungen auf, um die Ehrengäste zu empfangen. Anschließend mussten alle Vorstände und die Fahnen auf die Bühne zum Empfang. Dort bekamen Sie einen geweihten Fahnennagel.

Nach den obligatorischen Grußworten ging es zum gemütlichen Teil. Von unserem Verein waren die Feuersinger Theresa und der Denk Martin beim Autritt der Inngauer mit dabei. Wie kann es anders sein führten Sie den Inngautanz auf. Es war ein schöner gemütlicher Abend mit einer kleinen Gruppe unseres Vereins.
 
Gautrachtenfest des Inngau Trachtenverbandes am 13. und 14. Juli 2013 in Altenbeuern
Immergrün Altenbeuern richteten heuer unser Gautrachtenfest des Inngau Trach-tenverbandes aus – der 2. größte Verein des Gaues.
Traditionell fand am Samstag der Heimatabend statt, zahlreiche Vereine erbrachten dem Festverein Ehrentänze – und auch die Ehrengaben konnten sich sehen lassen.
Am Sonntag dann der Kirchenzug ins Bürgl – selten können wir in so einer Umge-bung die Festmesse feiern! Auf der Bühne im Wald hat dann auch noch der Pfarrer perfekt gepasst – auch wenn er mit Bedauern feststellen musste, dass ihm Schorsch Schinnagl einen Teil seiner Predigt vorweggenommen hat.
Auf dem Festzug dann wurden wir wie morgens von der Stadtkapelle Kolbermoor bestens begleitet.
 

nach oben